Unterschriftensammlung zum Volksbegehren "Rettet die Bienen!"

ÖDP-Infostand am 8.9.2018 in Murnau

Murnau. Das bayernweite Artenschutz-Volksbegehren "Rettet die Bienen!" läuft auf Hochtouren. Der nächste Infostand im Landkreis Garmisch-Partenkirchen findet am 8. September 2018 (Samstag) von 10 bis 13 Uhr in der Murnauer Fußgängerzone statt. Dort können sich Interessierte in die Unterschriftenlisten eintragen, außerdem wird das dreirädrige Ape-Bienenrettungsmobil vor Ort sein. Rede und Antwort stehen u. a. der ÖDP-Kreisvorsitzende und Bürgermeister Rolf Beuting sowie die Biologin, ÖDP-Landtagskandidatin und Volksbegehren-Fachsprecherin Dr. Maiken Winter.

Ziel des Volksbegehrens ist es, das bayerische Naturschutzgesetz in wesentlichen Teilen zu verbessern, um dem grassierenden Artenschwund Einhalt zu gebieten. Es setzt vor allem auf die Schaffung von Biotop-Verbünden, mehr Blühwiesen, eine auf Naturkreisläufe und Artenschutz ausgerichtete Ausbildung junger Landwirte und den Ausstieg aus der „Turbo-Landwirtschaft“; so sind staatliche Agrar- und Forstflächen in absehbarer Zeit auf ökologische Bewirtschaftung umzustellen. Unterstützt wird das Volksbegehren mittlerweile von zahlreichen Bündnispartnern, darunter politische Parteien und viele Umweltschutzorganisationen.

Mehr zum Volksbegehren:
volksbegehren-artenvielfalt.de/ 


Zurück

Die ÖDP Garmisch-Partenkirchen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen