Murnauer Bürgermeister Rolf Beuting ist Spitzenkandidat zur Bezirkstagswahl in Oberbayern

Regionale ÖDP erzielte gute Listenplätze zur Landtags- und Bezirkstagswahl 2018

Kr. GAP/WM-SOG/München. Der Start ins Wahljahr ist geglückt: Das außerordentlich hohe Besucherinteresse am oberbayerischen ÖDP-Aufstellungsparteitag zur Landtags- und Bezirkstagswahl war sicher mitbeeinflusst vom demnächst anlaufenden ÖDP-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“, wird von der Parteiführung aber vor allem als Zeichen der Aufbruchsstimmung hinsichtlich der Bayernwahlen im Herbst bewertet. Mehrere hiesige Kandidaten erhielten Spitzenplätze auf den Listen: Dr. Maiken Winter aus Raisting (Platz 6/Landtag) sowie die Bürgermeister Rolf Beuting aus Murnau (Platz 1/Bezirkstag) und Rudolf Kühn aus Riegsee (Platz 9/Bezirkstag).

Die ÖDP-Kreisverbände Garmisch-Partenkirchen (GAP), Weilheim-Schongau (WM-SOG) und Bad Tölz-Wolfratshausen (TÖL) können sich freuen: Auf den Listen zur Landtags- und Bezirkstagswahl sind Kandidaten aus den betroffenen Stimmkreisen GAP/WM-SOG und GAP/TÖL bestens vertreten.

Bezirkstagswahl: zwei Landkreis-Bürgermeister auf Top-10-Plätzen

„Der Bezirk ist ein wichtiger Partner der Kommunen.“ Gleich zwei Bürgermeister aus dem Landkreis GAP sind auf den ersten Listenplätzen zum oberbayerischen Bezirkstag zu finden. Der Murnauer Bürgermeister und Kreisrat Rolf Beuting führt die Oberbayern-Liste als Spitzenkandidat an. „Im Bezirkstag möchte ich mich vor allem in sozialen und kulturellen Fragen einbringen. Hier spielt der Bezirkstag eine wichtige Rolle als dritte Ebene der kommunalen Selbstverwaltung“, so Beuting. Auf Platz 9 kandidiert Rudolf Kühn, langjähriger Kreisrat und Bürgermeister von Riegsee. Die ÖDP-Delegierten teilten somit die Ansicht, dass die erfolgreichsten und erfahrensten Kommunalpolitiker genau die Richtigen seien, um das Erbe der aus Altersgründen ausscheidenden Bezirksrätin Johanna Schildbach-Halser (Rosenheim) anzutreten. Weitere Bezirkstagskandidaten aus dem Oberland sind der Intensivmediziner und Anästhesist Dr. Armin Kirschner aus Altenstadt (Platz 40) und der Rentner Johann Korntheuer aus Egling (Platz 56).

Derzeit ist die ÖDP bereits mit zwei Mandaten im Bezirkstag vertreten. Bei der Wahl des Bezirkstags gibt es keine 5%-Sperrklausel.

Landtagswahl: Dr. Maiken Winter auf Platz 6

„Die Zeit ist reif wie nie für eine andere Politik, uns strömen Neumitglieder zu, und wir werden Bayern im Landtag bestens vertreten“ – Thomas Prudlo, Vorsitzender der München-ÖDP, erklärt den Andrang auf dem ÖDP-Aufstellungsparteitag im Hansahaus am Münchner Königsplatz. Er selbst wurde von den über 100 Delegierten zum Spitzenkandidaten für Oberbayern gewählt. „Bienen sterben, das Land wird zubetoniert – das werden wir mit der ÖDP beenden, die Zeit ist reif!“ Eine Platzierung unter den „Top 10“ sicherte sich auch die Raistinger Biologin Dr. Maiken Winter (Platz 6), die im Stimmkreis GAP/WM-SOG als Direktkandidatin antritt und weit über den Stimmkreis hinaus als engagierte Klimaschützerin bekannt ist.

Weitere Landtagskandidaten der Oberland-ÖDP sind die Kreisrätin und Bio-Bäuerin Agnes Edenhofer aus Oberhausen (Platz 16), Krankenschwester Anastasia Kühn aus Riegsee/Aidling (Platz 24), der technische Angestellte Markus Gampl aus Münsing, Direktkandidat im Stimmkreis GAP/TÖL (Platz 38), sowie Stephan Koch, Solar-Unternehmer und ÖDP-Kreisvorsitzender aus Bad Tölz (Platz 52).

Spitzenkandidat für den Bezirkstag von Oberbayern: Der Murnauer Bürgermeister und ÖDP-Kreisvorsitzende Rolf Beuting hat gute Chancen für ein Mandat.
Spitzenkandidat für den Bezirkstag von Oberbayern: Der Murnauer Bürgermeister und ÖDP-Kreisvorsitzende Rolf Beuting hat gute Chancen für ein Mandat.
Kandidiert erstmals für den Bayerischen Landtag: Auf Platz 24 der oberbayerischen ÖDP-Liste steht die 21 Jahre alte Krankenschwester Anastasia Kühn aus Aidling/Riegsee.
Kandidiert erstmals für den Bayerischen Landtag: Auf Platz 24 der oberbayerischen ÖDP-Liste steht die erst 21 Jahre alte Krankenschwester Anastasia Kühn aus Aidling/Riegsee.
Politisches Urgestein: Rudolf Kühn, langjähriger Kreisrat und Bürgermeister von Riegsee, kandidiert auf Platz 9 der Bezirkstagsliste.
Politisches Urgestein: Rudolf Kühn, langjähriger Kreisrat und Bürgermeister von Riegsee, kandidiert auf Platz 9 der Bezirkstagsliste.

Zurück

Die ÖDP Garmisch-Partenkirchen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen