Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Termine Detail

Vortrag mit Martha Altweck-Glöbl: "Familien stärken – Krippen entlasten"

26.01.2023
19:30 - 21:30
Huglfing, Gasthaus zur Moosmühle, Hauptstraße 96

Martha Altweck-Glöbl ist Vize-Landrätin im Landkreis Straubing-Bogen und seit April 2022 stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP Bayern. Die Diplom-Sozialpädagogin bildete mehrere Jahrzehnte lang Erzieherinnen aus.

Martha Altweck-Glöbl ist Vize-Landrätin im Landkreis Straubing-Bogen und seit April 2022 stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP Bayern. Die Diplom-Sozialpädagogin bildete mehrere Jahrzehnte lang Erzieherinnen aus.

Auf die Aussage von Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf, dass „das System Kinderbetreuung die Belastungsgrenze überschritten“ habe, kann es nach Ansicht der ÖDP nur eine vernünftige Antwort geben: Die familiäre Kinderbetreuung muss endlich finanziell so anerkannt werden, dass Eltern sich frei entscheiden können, ob sie ihr Kind bereits unter drei Jahren in die Kita schicken wollen oder sich doch lieber selbst die Zeit für die familiäre Betreuung der Kleinsten nehmen. Um das möglich zu machen, muss der finanzielle Druck von den Familien genommen werden. Die ÖDP schlägt bereits seit vielen Jahren vor, familiäre Erziehungsarbeit für Kinder unter drei Jahren durch eine Vergütung zu honorieren und aufzuwerten. 

Die aktuelle Petition „Familiäre Kinderbetreuung fördern, Kitas entlasten“ kann auf Papier oder online unterstützt werden, sie läuft bis zum 31. August 2023. Auf den Weg gebracht wurde die Petition zusammen mit Martha Altweck-Glöbl. Warum Familien die Wahlfreiheit zwischen Selbst- und Fremdbetreuung haben sollten, erklärt die Expertin bei ihrem Vortrag in Huglfing, zu dem der ÖDP-Kreisverband gemeinsam mit dem ÖDP-Kreisverband Weilheim lädt. Martha Altweck-Glöbl wird dort auch die Petition vorstellen und gerne Rede und Antwort stehen.

Martha Altweck-Glöbl ist seit April 2022 stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP Bayern, außerdem Vize-Landrätin und ÖDP-Kreisrätin im Landkreis Straubing-Bogen. Die Diplom-Sozialpädagogin war von 1985 bis 2021 in der Ausbildung und Begleitung von angehenden Erzieherinnen und als pädagogische Leitung des gebundenen Ganztags an einem Gymnasium tätig.

Der Vortrag findet am 26. Januar 2023 (Donnerstag) ab 19.30 Uhr im Gasthaus zur Moosmühle in Huglfing statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Termin als ical herunterladen

Zurück